Pressebericht 1.Motoballclub 70/90 Halle e.V. im ADAC

Vorrundenturnier zur deutschen Jugendmeisterschaft

Auch beim 3. Vorrundenturnier zur Deutschen Jugendmeisterschaft ( in Jarmen) kamen Halles Nachwuchsmotoballer nicht über einen 2.Patz hinaus.

Sie müssen damit die Ambitionen auf die Verteidigung des Gruppensieges, aus dem Vorjahr begraben. Der Nachwuchs des MSC Jarmen steht bereits vor dem letzten Vorundenturnier ( 6.August in Halle) als Gruppensieger fest.

Halle spielte beim Turnier in Jarmen munter auf und Siegte gegen Seelze 8:0 und Malchin 3:1. Im Spiel gegen Jarmen verletzte sich Halles Schlussmann Nico Kanzler und ein Feldspieler ( Justin Heuschkel ) musste ins Tor. Dem MBC standen an diesem Tag aber nur 4 Feldspieler zur Verfügung. Somit hatte Jarmen einen Feldspieler mehr und nutzte das Gnadenlos. Am Ende stand es dann 7:1 für den MSC Jarmen.

Überragender Spieler bei Halle war an diesem Tag Benjamin Walter. Er schoss 11 der 12 Hallenser Tore an diesem Tag. Tim Piper steuerte 1 Tor bei.

Am kommenden Sonntag muss die Bundesligamannschaft des MBC zum Meisterschaftsspiel nach Malchin. Allerdings wird Halles Kapitän Marc Wochatz fehlen. Er zog sich beim Sommerfestturnier vor einer Woche eine Schulterverletzung zu und muss einige Wochen pausieren. Damit wird das Eis beim MBC dünn. Nur noch die Mindestzahl von 4 Feldspielern stehen für den Rest der Saison vorerst zur Verfügung. Halle war sich mit dem Dresdner Stefan Schwiebs über ein Engagement für den Rest der Saison bereits einig. Schwiebs bekommt aber momentan, wegen Rückenproblemen kein O.K. vom Arzt.

2016_3_turnier

Pin It on Pinterest